Bio-Natura-Veal

Ein Bauernhof ohne Kühe...

Nein, das können wir uns nicht vorstellen. So halten wir

15 Mutterkühe, die meisten F1-Kreuzungen (Milchrasse x Fleischrasse) die mit Limousin gedeckt werden. Dazu kommen immer mehr Hinterwäldlerkühe mit Hörner. Die Mastkälber werden neu nach 5-6 Monaten verkauft. Wir sind stolz, dass unsere Tiere meist 10 Jahre oder älter werden.

Natura-Veal

Da wir saisonale Abkalbung haben, also alle auf einmal, wird es voraussichtlich Frühjahr 2020 bis wir wieder Frischfleisch von unseren Kalber im Angebot haben.


Natura-Veal Mischpakete

Sie können bei uns Natura-Veal Mischpakete bestellen. Wir beraten Sie gerne, nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

 

Wir nehmen gerne Ihre Bestellung auf.

Mutterkuhhaltung

In der Mutterkuhhaltung leben die Kälber und Mütter zusammen im Herdenverbund. Die Kälber werden nach der Geburt nicht von der Mutter getrennt. Zeitweise läuft auch ein Muni mit der Herde mit. Vom Frühling bis Herbst sind die Tiere meist auf der Weide anzutreffen.

Hinterwälder

Wir kauften uns zur Weihnachten eine Hinterwäldler-Dame namens Grazia. Ein Glücksfall! Seitdem sind wir unsere Herde am Umstellen auf Hinterwäldler-Kühe. Mit Ihnen werden wir uns auf die Produktion von Natura-Veal konzentrieren.