Turopolje - Schweine

Das Schwein aus einem fernen Land...

Ursprünglich kommen die Turopolje Schweine aus Kroatien. Während dem Krieg wurde die Rasse fast ausgerottet. Über Wien über den Zoo Zürich im Jahre 2010 kamen die Schweine in die Schweiz. Heute haben sich die Bestände wieder etwas erholt. Die Schweine sind für uns ein wichtiges Kreislaufmitglied. Sie können unsere Molke verwerten und sie bereiten uns viel Freude.


Piggy und Meggy

Unsere beiden Damen werden wohl nächstes Jahr das erste Mal einen Wurf Ferkel bringen - soweit alles gut läuft. So haben wir die Tiere vom ersten Tag an bei uns zu Hause. Gerne würden wir die gesamte Herde zusammen halten - ob das klappt, wir werden sehen.

Weidehaltung

Unsere Schweine können tagsüber auf die Weide. Diesen Auslauf geniessen die Schweine sehr. Durch die Nacht steht ihnen einen grosszügigen Stall zur Verfügung. Zum fressen bekommen sie hauptsächlich Gras, Molke, Rüstabfälle und einen kleinen Anteil Getreide.

Fleisch

Wenn es das erste mal Turopolje-Schweinefleisch gibt... das wissen wir noch nicht genau... näheres folgt.